Benfica | Vertonghen hatte nach Schlag auf den Kopf neun Monate Schwindel

News

News | Jan Vertonghen, Innenverteidiger im Dienst von Benfica, hat enthüllt, dass er nach einem Zusammenstoß neun Monate lang von Schwindel und Kopfschmerzen geplagt war, was seine letzte Saison bei Tottenham maßgeblich beeinträchtigt habe.

Benficas Vertonghen: Neun Monate Schwindel und Kopfschmerzen

Jan Vertonghen (33) hat bekannt gegeben, dass er nach einem Schlag auf den Kopf im Champions-League-Halbfinale 2019 neun Monate lang an Kopfschmerzen und Schwindel gelitten habe. Das berichtet The Guardian. Damals noch für Tottenham auf dem Feld, hatte Vertonghen die Verletzung im Spiel gegen Ajax Amsterdam erlitten.

Dort war der 33-Jährige mit seinem Teamkollegen Toby Alderweireld (31) zusammengestoßen. Vertonghen hatte anschließend neun Monate lang Gehirnerschütterungssymptome und musste jedes Aufeinandertreffen im Spiel oder im Training fürchten.

„Viele Leute wissen es nicht, aber ich litt sehr unter diesem Schlag: Schwindel und Kopfschmerzen“, sagte Vertonghen am Dienstag gegenüber dem belgischen Sender Sporza TV. „Es hat mich insgesamt neun Monate lang beeinträchtigt und deshalb konnte ich auf dem Feld nicht das bringen, was ich wollte.“

„Ich wusste einfach nicht, was ich tun sollte. Es ging von Spiel zu Spiel und von Training zu Training. Jedes Mal gab es einen neuen Einschlag. Dann kam die Sperre und ich konnte mich zwei Monate lang ausruhen, danach war es viel besser.“

Obwohl er wusste, dass sich diese Beeinträchtigung auf seine Leistung auswirkte, spielte Vertonghen weiter. Vor allem, da sein Vertrag im darauffolgenden Sommer auslief und er seine Karriere nicht gefährden wollte: „Ich hatte nur noch ein Jahr Vertrag, also musste ich spielen. Aber wenn ich spielte, spielte ich schlecht. Nicht viele Leute wussten davon, das war meine eigene Entscheidung.“

In Großbritannien herrscht aktuell eine Debatte über Kopfverletzungen im Sport. Ehemalige Rugbyspieler hatten durch ihre Anwälte eine Klageschrift verfasst. Diese wurde an die World Rugby, die Rugby Football Union und die Welsh Rugby Union geschickt. Die Sammelklage, wirft den Verantwortlichen vor, es versäumt zu haben, die Spieler angemessen zu schützen, was zum frühen Ausbruch von Demenz geführt habe.

Mehr News und Stories rund um den internationalen Fußball

(Photo by EMMANUEL DUNAND / AFP via Getty Images)

Gero Lange

Fußballbegeistert seit der Heim-WM 2006. Großer Fan von Spektakelfußball mit vielen schönen Toren, am liebsten aus der Distanz. Seit 2020 bei 90PLUS

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

BVB | Offiziell: Passlack verlängert seinen Vertrag

BVB | Offiziell: Passlack verlängert seinen Vertrag

6. Mai 2021

News | Felix Passlack hat seinen Vertrag bei Borussia Dortmund verlängert. Dies hat der Außenverteidiger des BVB bestätigt. BVB: Passlack bleibt Felix Passlack hat seinen bei Borussia Dortmund im Sommer auslaufenden Vertrag bis 2023 verlängert. Dies hat der 22-Jährige im Rahmen einer Sendung gegenüber Stadionsprecher Norbert Dickel bestätigt. „Ja, genau. Ich habe meinen Vertrag bis […]

Eintracht Frankfurt: Timothy Chandler verlängert seinen Vertrag

Eintracht Frankfurt: Timothy Chandler verlängert seinen Vertrag

6. Mai 2021

News | Timothy Chandler hat einen neuen Vertrag bei der SGE unterschrieben und sich langfristig an Eintracht Frankfurt gebunden. Chandler bleibt bei Eintracht Frankfurt Eintracht Frankfurt hat am Donnerstagnachmittag offiziell bekanntgegeben, dass Timothy Chandler (31) einen neuen Vertrag unterschrieben hat. Der gebürtige Frankfurter hat sich bis 2025 an die SGE gebunden. Ursprünglich lief sein Arbeitspapier […]

BVB | Ist Dortmund an Noni Madueke dran?

BVB | Ist Dortmund an Noni Madueke dran?

6. Mai 2021

News | Borussia Dortmund soll an Noni Madueke von PSV Eindhoven interessiert sein. Wird der 19-Jährige beim BVB der Nachfolger von Jadon Sancho? BVB: Wird Madueke der Sancho-Nachfolger? Schnappt sich Borussia Dortmund das nächste junge Talent? Laut Informationen der Bild soll der BVB am englischen U21-Nationalspieler Noni Madueke dran sein. Der 19-Jährige spielt derzeit an […]