Barca | Hat Barca Ex-Trainer Setien nicht über Aus informiert?

News

News | Das Chaos beim FC Barcelona geht weiter. Ex-Trainer Quique Setien hat in einem Schreiben offengelegt, dass der Verein ihn nicht persönlich über seine Beurlaubung informierte, am nächsten Tag aber damit an die Öffentlichkeit gegangen ist.

Setien schaltet Anwälte ein

Nachdem die Posse um den drohenden Abgang von Lionel Messi (33) zunächst einmal abgewendet werden konnte, steht nun der nächste Skandal beim FC Barcelona vor der Tür. Ex-Trainer Quique Setien (61), von Januar bis August diesen Jahres bei den Katalanen tätig, hat auf Twitter ein Schreiben veröffentlicht, in welchem er erklärt, dass der Verein am 17. August öffentlich das Aus Setiens verkündete, ihm erst einen Monat später – als am 17. September – ein offizielles Schreiben zur Beurlaubung per Fax schickte.

Laut Setien herrschte einen Monat lang Funkstille, ehe sich die Barca-Verantwortlichen bei ihm und seinen Co-Trainern meldeten. Da der Verein laut dem 61-Jährigen bislang keinerlei finanzielle Kompensationen an ihn und seine Assistenten ausgezahlt habe, wird das ehemalige Trainerteam nun Anwälte einschalten.

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball

(Photo by MANU FERNANDEZ/AFP via Getty Images)

Marc Schwitzky

Erst entfachte Marcelinho die Liebe zum Spiel, dann lieferte Jürgen Klopp die taktische Offenbarung nach. Freund des intensiven schnellen Spiels und der Talentförderung. Bundesliga-Experte und Wortspielakrobat. Seit 2020 im 90PLUS-Team.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Trainersuche bei Köln: Heldt setzt auf Funkels Rat

Trainersuche bei Köln: Heldt setzt auf Funkels Rat

8. Mai 2021

News | Friedhelm Funkel ist beim 1. FC Köln nur bis zum Saisonende engagiert. Sportdirektor Horst Heldt betonte, dass er bei der Trainersuche auch auf die Meinung von Funkel hört und dessen Rat einholt.  Funkel hilft Köln bei Trainersuche: „Seine Meinung ist sehr wichtig“ Der 1. FC Köln ist noch auf der Suche nach einem […]

BVB | Haaland-Abgang keine Option, nur ab 200 Mio. Euro?

BVB | Haaland-Abgang keine Option, nur ab 200 Mio. Euro?

8. Mai 2021

News | Dass Borussia Dortmund nicht die Absicht hat, Erling Haaland im kommenden Transferfenster abzugeben, machte der BVB bereits deutlich. Allerdings war dies bei Spielern wie Ousmane Dembélé oder Pierre-Emerick Aubameyang auch der Fall.  BVB: ‚Hinhalte‘-Taktik bei Haaland? Borussia Dortmund hat nicht die Absicht, Erling Haaland (20) im Sommer abzugeben. Das stellte man in der […]

Bundesliga: Stuttgart siegt, Augsburg vergibt zahlreiche Chancen

Bundesliga: Stuttgart siegt, Augsburg vergibt zahlreiche Chancen

7. Mai 2021

News | Zum Auftakt des 32. Spieltags in der Bundesliga empfing der VfB Stuttgart am Freitagabend den FC Augsburg. In einem unterhaltsamen Spiel behielt der Gastgeber mit 2:1 die Oberhand.  Stuttgart trifft, Augsburg hat viele Abschlüsse Schon in der Anfangsphase der Partie entwickelte sich ein flottes Spiel. Augsburg hatte direkt einen gefährlichen Kopfball nach einem Eckball, auch […]