Adrien Rabiot | Gespräch mit Pochettino – Tottenham rechnet sich Chancen aus

News

Wohin wechselt Adrien Rabiot? Diese Frage ist noch immer nicht beantwortet und ein Wechsel zum FC Barcelona ist durch deren Transfer von Frenkie de Jong nicht gerade wahrscheinlicher geworden. Die Katalanen waren bei Rabiot lange in der Pole Position, die Verhandlungen stockten zuletzt aber. Vielleicht wegen de Jong?

Rabiot: Spurs könnten wieder interessant werden

Bereits im Dezember gab es Gerüchte wonach Rabiot das Interesse der Tottenham Hotspurs geweckt haben soll. Damals hieß es, dass der Spieler die Spurs als „zu schwach“ ansieht und lieber einem Team auf einem anderen Level beitreten will. Doch damals waren die Verbindungen zum FC Barcelona noch konkreter.

Laut Meldungen von „France Football“ und „Paris United“ steigt bei den Spurs nun die Zuversicht, dass man Rabiot für sich gewinnen kann. PSG, so heißt es, wäre es ohnehin Recht, wenn der Spieler nicht nach Barcelona wechselt. Im Idealfall soll Rabiot noch im Winter verkauft werden, für eine Summe von 10-20 Millionen Euro – und die Spurs hätten durchaus Bedarf.

Jedenfalls soll Mauricio Pochettino, Trainer der Spurs, noch am heutigen Abend ein Telefonat mit dem Spieler führen und ihn von einem Tottenham-Wechsel überzeugen wollen. Bei den Spurs würde er weniger verdienen als das in Barcelona möglich wäre, aber da zurzeit nicht klar ist, ob die Offerte der Katalanen überhaupt noch auf dem Tisch liegt, scheint ein Umdenken möglich zu sein. 

(Photo by Srdjan Stevanovic/Getty Images)

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

FC Schalke 04 | Bestätigt: Dimitrios Grammozis übernimmt Traineramt

FC Schalke 04 | Bestätigt: Dimitrios Grammozis übernimmt Traineramt

2. März 2021

News | Bundesliga-Schlusslicht FC Schalke 04 hat die Verpflichtung von Trainer Dimitrios Grammozis bestätigt. Grammozis erhält bei Schalke Vertrag bis 2022 Dimitrios Grammozis (42) wird neuer Trainer beim FC Schalke 04. Das bestätigte der Verein am Dienstagabend. Der ehemalige Bundesliga-Profi, der zuletzt beim SV Darmstadt an der Seitenlinie stand, erhält einen Vertrag bis Sommer 2022. […]

Eintracht Frankfurt | Bobic wollte früher gehen: „Ich habe mein Versprechen gehalten“

Eintracht Frankfurt | Bobic wollte früher gehen: „Ich habe mein Versprechen gehalten“

2. März 2021

News | Fredi Bobic, Sportvorstand bei Eintracht Frankfurt, hat sich zu seinem Wechselwunsch geäußert. Der Ex-Nationalspieler, der mit Hertha BSC in Verbindung gebracht wird, wollte die SGE bereits 2020 verlassen. Bobic über Eintracht Frankfurt: „Man war und ist vorbereitet“ Fredi Bobic (49) hat bei Sportschau Thema bestätigt, dass er Eintracht Frankfurt bereits vor einem Jahr […]

Eintracht Frankfurt bestätigt Gespräche mit Bobic – Hertha muss warten

Eintracht Frankfurt bestätigt Gespräche mit Bobic – Hertha muss warten

2. März 2021

News | Fußball-Bundesligist Eintracht Frankfurt hat sich zu den Gerüchten um eine vorzeitige Vertragsauflösung mit Sportvorstand Fredi Bobic geäußert. Der Ex-Nationalspieler möchte die SGE verlassen und gilt bei Ligakonkurrent Hertha BSC als heißer Anwärter auf den Posten des Geschäftsführer Sport. Bobic zur Hertha? Eintracht Frankfurt bezieht Stellung „Fredi Bobic ist vor drei Wochen auf mich […]